Verkehrsunfall

Einsatzbericht  | 12.12.2017 – 22:20 Uhr | Ritterhude | Hilfeleistung

Am Dienstag den 12.12.2017 wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zum Unfallzeitpunkt herrschten Minusgrade und die Straßen waren glatt.

Dazu die PM der Polizei Osterholz.

Ritterhude. Leichte Verletzungen erlitt am Dienstag gegen 22 Uhr eine 19-jährige Ford-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 43. Die Fahranfängerin war in Richtung Niederende unterwegs und wollte einen vorausfahrenden Pkw überholen. Dabei geriet der Kleinwagen der 19-Jährigen ins Schleudern, woraufhin er von der Fahrbahn abkam und sich im Seitengraben überschlug. Auf dem Dach kam das Auto zum Liegen. Mit einem Rettungswagen wurde die Insassin in eine Klinik gebracht. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.